Freitag, 25. April 2014

Flammkuchen mit grünem Spargel

Flammkuchen mit grünem Spargel

Und schon wieder gibt es ein Spargel-Rezept auf meinem Blog. Momentan könnte ich mich eben in Spargel "reinlegen";-) Wenn man nicht jetzt Spargel isst, wann dann? Spargel hat ja schließlich gerade Saison.

Flammkuchen mit grünem Spargel


Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch "Frankreich" von Tanja Dusy, in welchem ich sehr gerne lese. Ich habe schon einige Rezepte daraus nachgekocht. In diesem Kochbuch werden insgesamt drei Flammkuchenrezepte aufgeführt (je nach Saison). 

Flammkuchen mit grünem Spargel

Und da wir nun Frühling haben und Spargelsaison ist gibt es "Flammkuchen mit grünem Spargel". Wirklich sehr lecker! Die Kombination aus grünem Spargel, Ziegenkäse, Bärlauch und Schinken ist super! Wenn Ihr Flammkuchen mögt, dann ist es jetzt an der Zeit dieses Rezept auszuprobieren! Ich hatte leider nicht alle Zutaten zu Hause, also habe ich es etwas anders zubereitet.

Flammkuchen mit grünem Spargel

Die Zutaten (2 Portionen)
  • Für den Teig
  • 90 g Weizenmehl (Type 550)
  • 40 g Roggenmehl (Type 1050)
  • 1/2 Pck Trockenbackhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • Für den Belag
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Bund Schnittlauch
  • 4 Blätter Bärlauch
  • 35 g saure Sahne
  • 35 g Ziegenfrischkäse
  • Salz und Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 25 g Schinkenwürfel
  • Olivenöl
Die Zubereitung
  • Für den Teig beide Mehlsorten mit Salz und Hefe in einer Schüssel vermischen. Etwa 85 ml lauwarmes Wasser und Olivenöl hinzufügen und mit dem Knethaken etwa 5 Minuten kneten. Zugedeckt etwa 30-45 Minuten gehen lassen
  • Den Spargel waschen, die Enden abschneiden und schräg in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe und den Knoblauch darin etwa 3 Minuten an dünsten. Die Pfanne vom Herd nehmen. 
  • Schnittlauch und Bärlauch waschen und klein hacken. Saure Sahne und Ziegenfrischkäse glatt rühren, die Kräuter untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 
  • Den Backofen auf 230C vorheizen. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn und rund ausrollen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 
  • Die Creme auf den Teig verstreichen und die Spargelstreifen, Zwiebelringe und Schinkenwürfel darauf verteilen. Ich rolle den Teigrand noch etwas ein, dann wird dieser schön knusprig. 
  • Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 12-13 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden, servieren und schlemmen ;-)
Flammkuchen mit grünem Spargel

Kommentare:

  1. Grüner Spargel - ich liebe es! Ich liebe grünen Spargel ein bißchen mehr als weißen und probiere wirklich alles damit aus. Dieses Rezept habe ich mir fürs WE vorgemerkt. Danke liebe Sia fürs Teilen!

    Alles LIebe

    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ihn auch liebe Mila :-) Ach super dann viel Spaß beim Kochen und lasst es euch schmecken. Ich würde mich über ein Feedback freuen!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...