Samstag, 26. Juli 2014

Ende der Sandwich-Reihe: Club Sandwich

Ich bin wieder da! Mein Mann und ich hatten wirklich traumhafte Flitterwochen. Ich hatte Euch ja bereits geschrieben, dass wir ein paar wundervolle Tage in Santorini waren. Es war ein Traum! :-) Ein absolutes Muss für die Flitterwochen! Aber zu viel will ich Euch noch verraten, denn es wird ein kleiner Beitrag dazu erfolgen:-) Freut Euch darauf!

Als ich mit meinem Mann in die Flitterwochen gestartet bin, habe mit meinem Chicken-Panini die Sandwich-Reihe begonnen. Hinterher hatte ich zwei tolle Bloggerinnen mit tollen Sandwiches bei mir zu Gast. Und nun erfolgt das Ende meiner Sandwich-Reihe natürlich mit einem Sandwich;-)
Club Sandwich

Kennt Ihr das gute Club Sandwich? Ich zumindest kenne es aus meinen unzähligen Griechenlandurlauben. Ich habe es immer gerne am Strand gegessen, wenn der kleine Hunger zwischendurch kam. Es passt perfekt. Genauso war es nun auch in den Flitterwochen. Die meiste Zeit haben mein Mann und ich am Strand verbracht:-) Einfach herrlich! Wir sind halt faul:-) Wir sind viel im Meer geschwommen, haben tolle Mittagsschläfchen auf den Strandliegen gehalten und haben das Meeresrauschen und die Meeresluft genossen:-) Und wenn wir Hunger hatten, bestellten wir uns ein Club Sandwich! Man könnte meinen, dass man nicht wirklich viel falsch machen kann bei einem Club Sandwich. Aber glaubt mir, wir haben auch nicht so leckere gegessen. Man muss die Zutaten unbedingt kurz vor dem Zubereiten schneiden und es müssen unbedingt Pommes dazu serviert werden und nicht wie so oft Chips! Und dieses hier war unser absoluter Favorit: Ein Club Sandwich mit Schinken und Ei! Fast nur deshalb besuchten wir dieselbe Strandbar sehr sehr oft! Zum Glück wurden wir daheim mit tollem Sommerwetter begrüßt. So konnten wir auf unserem Balkon die Sonne auf unseren Sonnenliegen genießen und snackten ein Club Sandwich:-) So jetzt aber genug Gelaber geschrieben:-)

Die Zutaten (2 Portionen)
  • 6 Scheiben Sandwichtoast
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 Blätter Romanasalat
  • 1 große Fleischtomate
  • 4 Scheiben Edamer
  • 4 Scheiben Schinken oder Hähnchenbrust (geräuchert)
  • 2 hartgekochte Eier
  • Für die Pommes 
  • 250g Kartoffeln, festkochend
  • Öl zum Frittieren
  • Salz und getrockneter Oregano
  • Ketchup zum Servieren*
Die Zubereitung
  • Sandwichtoastbrotscheiben toasten. Die Tomate waschen, den Strunk herausschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen und trocken schleudern. Die Eier pellen und vierteln.
  • Alle Toastbrotscheiben mit Mayonnaise bestreichen. 2 Scheiben mit Salat, Tomate, Käse, Schinken und Ei belegen. 2 weitere Toastbrotscheiben darauflegen und wieder mit Salat, Tomate, Käse, Schinken und Ei belegen. Die übrigen Toastbrotscheiben mit der bestrichenen Seite nach unten darauf legen. 
  • Die Sandwiches leicht zusammendrücken und an allen vier Ecken mit Holzspießen zusammenstecken. Mit einem Messer vierteln. Es sollten 4 Dreiecke pro Sandwich entstehen.
  • Für die Pommes die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 
  • Damit die Pommes außen schön goldbraun und knusprig werden und innen weich und saftig bleiben frittiere ich Pommes zweimal.
  • Öl in die die Fritteuse füllen und auf 145C einstellen. Sobald die Temperatur erreicht wurde die Pommes darin vorgaren bis sie blassgelb sind. Dann aus dem Öl nehmen und kurz abkühlen lassen. Danach erfolgt bei etwa 175C der zweite Frittiervorgang bis die Pommes goldbraun sind.
  • Die Pommes auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und Oregano würzen.
  • Sandwiches und Pommes zusammen anrichten und Ketchup dazu servieren.
*Sorry für die Fotos. Ich finde, dass sie mir dieses Mal nicht sowirklich gut gelungen sind. Es war etwas stressig, denn leider konnte ich Euch hier keinen Ketchup präsentieren. Mir ist da leider beim Öffnen der Ketchupflasche ein RIESEN Missgeschick passiert;-) Denn trotz dem noch ewig langanhaltendem Haltbarkeitsdatum war der Ketchup leider nicht mehr gut. In der Flasche hatte sich schon so viel Luft drin gebildet, dass beim Öffnen der ganze Inhalt wie bei einem Vulkan herauskam;-) Eklig ich weiß, aber irgendwie im Nahhinein witzig. Ihr hättet mich und das Wohnzimmer mal sehen sollen:-) Die ganze Wand, das Sofa und ich waren in roten Spritzern gebadet! Das ist mal wieder typisch ich! Das passt zu mir;-) Aber alles wieder sauber:-)
Club Sandwich

Club Sandwich

Lasst es Euch schmecken:-)
Eure Sia

Kommentare:

  1. Yeeeeeahhhh! Meine liebe Sia ist wieder da! *freu*
    Ich freue mich dass Du traumhafte Flitterwochen hattest und freue mich schon auf Deinen Bericht darüber! Santorin ist auf jeden Fall noch ein Ort wo ich unbedingt hin muss!
    Club-Sandwich klingt so yummieee! Und so eine rot gepunktete Tapete hat doch auch was! Von wegen Missgeschick - Du bist halt hip!! :D
    Liebe Grüße,
    Sibel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sibel,
      freut mich, dass du dich freust, dass ich wieder da bin! Ich freu mich leider nicht so, denn ich hätte es auf Santorini noch eine ganze lange Weile aushalten können. Aber "alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei".
      Gepunktet wäre schön gewesen, es sah so aus als wäre hier jemand ermordet worden;-) Aber nach dem Putzstress hat das Sandwich umso leckerer geschmeckt:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. oh, lecker leeeecker! Da kriege ich direkt hunger :D
    werde ich aufjedenfall mal nach machen :)
    liebe grüße
    www.pseud-o-nym.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön liebe Pseudonym:-) Das freut mich! Wäre schön wenn du dann berichten würdest!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...