Samstag, 20. Dezember 2014

Aus der Weihnachtsbäckerei: Zimtsterne mal anders

Ich fasse mal zusammen, welche leckeren Plätzchen es bei mir hier auf dem Blog zu sehen gab. Den Anfang machten diese leckeren Lebkuchenplätzchen. Daraufhin wurde es mit diesen Schokoladen-Marzipan-Plätzchen schokoladig. Auch ein griechisches Familienrezept für diese Mandelplätzchen habe ich mit Euch geteilt. Aber auch dieser leckere weihnachtliche Mandel-Orangen-Kuchen durfte sich in die weihnachtliche Backsause mit einordnen. Und nun habe ich das letzte Weihnachtsplätzchenrezept für Euch. Das möchte ich Euch heute zeigen, damit Ihr die Möglichkeit habt die Zutaten dafür zu besorgen um sie noch vor Weihnachten backen zu können :-) 
Zimtsterne


Eines meiner Lieblings-Weihnachtsplätzchen sind Zimtsterne. Sie sind allseits beliebt. Die habe auch bereits gebacken und auch schon vernascht ;-) Die zeige ich Euch allerdings nicht, denn super Rezepte dafür findet Ihr auf ganz vielen tollen Blogs. Heute zeige ich Euch eine andere Interpretation von Zimtsternen. Das sind leckere Mürbeteigplätzchen mit einer ordentlichen Portion Zimt obendrauf. Sie sind wirklich schnell gemacht und auch schnell wieder weggenascht ;-) 

Zimtsterne

Schön zimtig, knusprig, buttrig, mürbig,...Probiert sie selbst mal aus:-)

Zimtsterne

Die Zutaten (25 Stück)
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz 
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker 
  • 75 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 2 Tl Zimt
  • 1 Tl brauner Rohrzucker
Die Zubereitung
  • Mehl, Salz, Zucker und Vanillezucker mischen. Die Butter in Stückchen dazugeben und krümelig verarbeiten. 1-2 EL kaltes Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde kühl stellen. 
  • Den Backofen auf 180C vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren. Die eine Hälfte wieder in den Kühlschrank stellen (2. Ladung). Die andere Teighälfte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen und mit großen Sternausstechformen Plätzchen (5 cm Ø) ausstechen. 
  • Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Das Eigelb verquirlen und die Sterne mithilfe eines Pinsels damit bestreichen. Zimt und Zucker in ein Sieb geben und die Sterne damit bestäuben. 
  • Die Zimsterne und auf der mittleren Schiene etwa 10-12 Minuten backen. 
  • Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren, aber mit kleineren Sternausstechformen Plätzchen (5 cm Ø) ausstechen. 
  • Die Plätzchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Die Zimtsterne in einer Dose aufbewahren.

Zimtsterne
Zimtsterne

Diese Plätzchen sind auch ein tolles Geschenk aus Küche. Einfach schön verpacken und zum Naschen verschenken;-)

Yumlaut  
Ich wünsche Euch einen schönes Wochenende und morgen einen schönen 4. Advent :-)
Eure Sia

Kommentare:

  1. Wow, liebe Sia, sehen die Sterne hübsch aus. Ich bin ja eh total für Sterne jeglicher Art zu haben. Da ernenen ich diese Sternchen doch glatt zu meinem Plätzchenliebling aus Sia's Soulfood Küche... Obwohl die Mandelplätzchen *hust* waren auch sehr lecker. :)
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine liebe Sarah :-) Freut mich sehr, dass dir sowohl diese Zimtsterne gefallen als auch meine Mandelplätzchen geschmeckt haben :-)
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. *singt* Sia ist ne Zimtzi..e...lalalalala...
    Nein, liebe Sia, Du weißt ganz genau wie ich das meine! Die Sterne sehen total lecker aus und auch wenn ich selbst keinen Zimt mag würde ich die sofort (für andere) backen. Oder ich lasse den Zimt einfach weg und streue braunen Zucker drauf, der karamellisiert dann schön und sieht dann auch aus wie Zimt (oder so). Übrigens Sahra von das Knusperstübchen hat total Recht: Die Mandelplätzchen waren der Puderzucker-Oberhammer und sind leider schon alle aufgefuttert! Heute mach ich neue!
    ♥-liche Plätzchengrüße
    von Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Tanja,
      ich weiß genau wie du das meinst (Marshmallowsterne) ;-) Die Idee nur Zucker darüber zustreuen ist super. Und wie schön, dass du die Mandelplätzchen gebacken hast und sie geschmeckt haben:-) Das freut mich sehr meine Liebe <3
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Hmmm, die sehen ja zu verführerisch aus!!! Ich wünsche Dir ein tolles Weihnachtsfest mit sicherlich vielen Leckereien!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Tinka, die sind wirklich verführerisch, denn die sind schnell weg ;-)
      Ich wünsche dir auch frohe und leckere Weihnachten!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Die werde ich definitiv noch zu Weihnachten backen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :-) Viel Spaß beim Backen und beim Naschen;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Liebe Sia,
    Solche Zimtsterne kenne ich noch nicht, lecker schauen sie aus.
    Ein sehr vielversprechendes Rezept :-)
    Einen schönen 4.Advent,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabine, es freut mich, dass sie dir gefallen :-)
      Ich wünsche dir auch einen schönen 4. Adevent:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  6. Aaaah, ich kann diese köstlich braune Zimt-Zucker-Kruste bis hierhin riechen!! Dieser Stern könnte dem Klassiker glatt den Rang ablaufen.

    Ich finde es grandios, dass Du kurz vor Ende noch beim Event mitmachst und wünsche Dir schöne Feiertage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Persis,
      wie schön, dass sie dir gefallen :-) -Kurz vor Ende passt ja wunderbar zu deinem Event oder? "Auf den letzten Drücker" ;-)
      Dir und deiner Familie wünsche ich auch schöne Feiertage :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  7. Ohhh liebe Sia, die sehen aber auch ganz besonders toll aus :) Bin begeistert! Hab schöne Weihnachten, hoffe du hast eine tolle Zeit.
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ela :-) Ich freu mich, dass sie dir gefallen! Ich wünsche dir ebenfalls schöne Weihnachten <3
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  8. Die sehen wirklich lecker aus. Ich bin dieses Jahr leider viel zu wenig zum Plätzchen backen gekommen...nächstes Jahr sind die Zimtsterne bei mir aber auch wieder dran!

    Liebste Grüße,
    Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankschön liebe Liv :-) Die Zimtsterne sind wirklich schnell gemacht.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...