Donnerstag, 26. Februar 2015

Schnelles Kuchenglück: Marmor-Muffins mit Blaubeeren

Ich habe am Sonntag schon wieder gebacken :-) Mal was neues ne? ;-) Mir war nach einem saftigen Marmorkuchen. Den gab es schon lange nicht mehr! Aber die Backzeit des Marmorkuchens ist relativ lang und mein Kuchenhunger war soooo groß! Deshalb zeige ich euch heute eine Alternative zum klassischen Marmorkuchen wenn es schnell gehen soll. Und was ist ruck zuck gebacken? Muffins natürlich ;-)

Marmor-Muffins


Also gab es leckere Marmor-Muffins mit Blaubeeren. Die Blaubeeren machen diese Muffins noch saftiger und fluffiger als sie es schon sind. Aber auch ohne Blaubeeren schmecken sie super. Die Orange rundet mit ihrem herrlichen Geschmack und Aroma alles wunderbar ab. 

Marmor-Muffins

Der Marmoreffekt kommt aufgrund der Größe der Muffins und der Blaubeeren nicht so zur Geltung wie bei einem normalen Marmorkuchen aber man kann ihn immer noch sehr gut erkennen. 

Marmor-Muffins

Ich habe eine große Schwäche für Marmorkuchen! Ich liebe ihn einfach. Meine Mum hat immer super leckeren und saftigen Marmorkuchen gebacken. Den hat sie immer in einer großen Guglhupfform gebacken und wir freuten uns auf eine Riesenmenge Marmorkuchen :-) Das Rezept werde ich euch auch noch verraten. Versprochen! ;-) Mein Mann liebt Marmorkuchen auch sehr und freut sie immer darüber und diese Muffins haben ihm auch sehr gut geschmeckt. So wie mir und meinen Kollegen. Die haben nämlich auch etwas davon abbekommen :-)

Marmor-Muffins

Die Zutaten (6 Stück)
  • 1 Orange (Bio)
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Blaubeeren (frisch oder TK)
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Milch
Die Zubereitung
  • Den Backofen auf 180C vorheizen. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Orange heiß abwaschen, etwa 1 TL Schale abreiben und 50 ml Saft auspressen.
  • Öl, Salz, Zucker, Vanillezucker und Ei miteinander verquirlen.
  • Mehl und Backpulver miteinander vermischen und zu den feuchten Zutaten geben. Nur kurz unterrühren, bis alles miteinander vermengt ist.
  • Etwa 1/3 des Teigs in eine andere Schüssel geben und mit dem Kakaopulver und der Milch glattrühren. Die Blaubeeren vorsichtig unter den hellen Teig rühren.
  • Zuerst den hellen Teig mithilfe von 2 EL gleichmäßig in den Muffin-Vertiefungen verteilen. Den dunklen Teig darauf verteilen und mit einem Zahnstocher oder Spieß spiralförmig durch die beiden Teige ziehen.
  • Die Muffins im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20-25 Minuten backen. Danach noch 5 Minuten in der Form stehen lassen.
  • Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Marmor-Muffins

Bei der lieben Clara von Tastesheriff heißt es heute wieder: Ich backs mir! Schaut unbedingt vorbei, denn dieses Mal lautet das Thema Blaubeeren.

ichbacksmir
Was backt ihr wenn es mal schnell gehen soll und ihr großen Kuchenhunger habt?

Eure Sia

Kommentare:

  1. Also wenn in Verbindung mit Muffins und Kuchen die Worte *saftig* und *fluffig* fallen und dann auch noch Blaubeeren mit im Teig sind, bekomme ich einen Schwächeanfall. Morgen bewerbe ich mich in Deiner Firma als Montags-Kopier-Kaffeekoch-Handlanger-Lady, nur damit ich auch Kuchen von Dir abbekomme-so als Quasi-Kollegin dann! (ich komme aber nur montags!)
    Hach das sieht wieder so lecker aus meine Liebe!
    Donnerstags-Jubel-Grüße (morgen ist Wochenende!)
    schickt Dir Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Tanja,
      da sind wir ja schon zu zweit was den Schwächeanfall angeht ;-) Oh ja bewirb dich bei uns, dann versüßt du mir und meinen Kollegen den Montag <3
      Viele liebe Grüße und komm gut ins Wochenende
      Sia

      Löschen
  2. Oh liebe Sia, die Muffins sehen klasse aus! Die wandern direkt mit auf meine Nachbackliste, vor allem wegen der schön kleinen Portion :)

    Liebste Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Caro :-) Oh ja die kleinen Portionen sind klasse!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Mamor und Blaubeeren :-) Suuuper cool :-)

    Liebe Grüße,
    Lola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das finde ich auch ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. ... und etwas Glück kann jeder brauchen ;-)
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja vor allem in Form von Kuchen ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Liebe Sia,
    Köstlich sehen Deine Muffins aus :-)
    Danke für das feine Rezept.
    Bei mir gibt es öfters Käsekuchen, schon allein bei dem Gedanken werde ich schwach...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabine, es freut mich, dass dir die Muffins gefallen:-) Mhhhhh Käsekuchen da werde ich auch schwach ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  6. Omnomnom.. Sia ♥ So eine tolle Kombi, kann ich mir gerade sehr gut vorstellen - schickst du mir bitte einen rüber.. oder zwei :)
    Ich mache auch gerne Muffins, wenn es schnell gehen soll, da kann man so schön kreativ sein und alles reinwerfen, auf das man Lust hat.
    Liebste Grüße - freu mich schon aufs Wochenende
    #Geheimniskrämerei #♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Janke für dich habe ich immer etwas auf Halde <3 Ja Muffins sind toll und schnell!
      Viele liebe Grüße und ich freue mich auch schon sehr ;-) #geheimniskrämerei
      Sia

      Löschen
  7. Hallo Sia,
    zu so einem mit Heidelbeeren gepimpten Marmorkuchen kann ich nicht Nein sagen! Und dann auch noch in Muffinform - super!!!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sandra :-) Zu so etwas kann ich auch nieeeee nein sagen ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  8. Das ist echt ne tolle Idee mit den Blaubeeren. Das ist nicht einfach ein normaler Marmormuffin und nicht einfach ein normaler Blaubeermuffin. Echt ne coole Idee das zu mischen.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tine :-) Die Kombination fand ich auch super!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  9. Mmmhhh, super sehen die aus! Ich beneide deine Kollegen :-).
    Liebe Grüße
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Mascha :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  10. Huhu meine Liebe! Das ist ne tolle Kombination! ich glaub die schieb ich heute nachmittag auch mal in den Ofen!
    Schön das Du wieder mit dabei bist!
    Alles Liebe
    Claretti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klar bin ich wieder dabei meine Liebe :-) Es freut mich, dass die Kombination gefällt. Lasst sie euch schmecken!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  11. Hallo!

    Ich schwirre gerade durch das WWW auf der Suche nach einem Marmor-Blaubeer-Muffins-Rezept, da bin ich auf Deinen Blog gestoßen.

    Das Rezept verspricht lecker zu sein und ich werde es gleich nachbacken. :-)

    Danke Dir dafür!
    Du hast jetzt eine neue Leserin dazu gewonnen :-)

    Liebe Grüße
    Caro von der Bücherwanderin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro,
      ach ich freue mich so sehr über deine lieben Worte :-) Sei herzlich willkommen :-) Ich hoffe, dass dir die Muffins geschmeckt haben.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...