Freitag, 27. März 2015

Besuch von Jankes Soulfood: Fruchtiges Kuppeltörtchen

Heute geht es mit den Besuchen meiner Lieblingsblogger weiter. Ich freue mich so wahnsinnig über die ganze Feierei :-) Heute besucht mich meine Soulfood-Schwester Janke von Jankes Soulfood. Janke kennt ihr ja bereits von unserer Party Aktion.

Dass Janke einer meiner Blog-Geburtstags-Besucher sein sollte stand für mich sofort fest. Nachdem ich sie eingeladen habe, hat sie sofort mit einem RIESEN JAAAA geantwortet! Ich habe ich mich natürlich gefreut :-)  Janke war eine der ersten Bloggerinnen, die ich virtuell kennengelernt habe. Ich mag sie und ihren tollen Soulfood-Blog unheimlich gerne. Sie schreibt so schön natürlich und ihre Rezepte treffen absolut meinen Geschmack. Es kommt auch häufig vor, dass wir ähnliche Rezepte am selben posten oder das selbe zubereiten. Ich sage nur "Bärlauchbutter" liebe Janke ;-) Zu eurem Verständnis: Vorgestern haben sowohl Janke als auch ich Bärlauchbutter gemacht :-) So nun aber genug von mir! Jetzt ist Janke an der Reihe...

***
Hallo liebe Soulfoodies,

ich bin es mal wieder, Janke vom Soulfood-Blog nebenan. Dass ich Teil von Sias großer Geburtstagssause sein darf, freut mich wirklich riesig. Offensichtlich habe ich mich nach Sias Mail sogar so sehr gefreut, dass ich mir im Freudentaumel das falsche Datum im Kalender notiert habe. Am Dienstagabend erreichte mich eine Nachricht von Sia, ob ich denn dran denke, ihr meinen Beitrag zu schicken (mein erster Gedanke: „Natüüürlich!“)…. den Beitrag für Freitag (mein zweiter Gedanke: „Waaaaaaaaas????“). Zum Glück ist meine liebe Soulfood-Schwester völlig unkompliziert und hat mir einen dicken Aufschub gewährt. Uff!!! 


Fruchtiges Kuppeltörtchen
Und da bin ich. Zusammen mit den allerliebsten Grüßen zum Blog-Geburtstag. Wahnsinn, wie schnell die Zeit manchmal vergeht. Sias Blog gehörte zu den ersten, die ich im letzten Jahr kennengelernt habe und ich finde es großartig, was hier seitdem passiert ist.

Sias Rezepte waren von Anfang an sehr kreativ und hatten für mich das gewisse Etwas. Ganz oft überrascht mich eine Zutat oder die Zubereitungweise und das macht diesen Blog zu einem meiner liebsten. Dass sich Sias Fotos von anfänglichen Smartphonebildern zu absoluten Blickfangpunkten entwickelt haben, brauche ich euch ja nicht erzählen. Ich staune immer wieder, wie schön Sia ihre Speisen arrangiert und ablichtet und erkenne ihre Fotos mittlerweile am Stil, auch ohne, dass ihr Name darunter steht ;-) 


Fruchtiges KuppeltörtchenIch könnte jetzt noch ein bisschen weiterschwärmen, über den herzlichen Austausch, der sich zwischen uns entwickelt hat und wie unsere Blogs nebeneinander gewachsen sind, aber ich bin auch schon ganz aufgeregt, euch meine Geburtstagsüberraschung für Sia zu zeigen.

Es ist eine kleine Torte geworden und wer mich vielleicht ein bisschen kennt, weiß dass das nicht mein Spezialgebiet ist. Trotzdem wollte ich unbedingt eine für Sia machen und so habe ich das gute, alte Kuppeltortenrezept aus den 90ern etwas entstaubt und auf Sia zugeschnitten.


Fruchtiges Kuppeltörtchen
Soll heißen, es gibt keine Rumfüllung und Schokostreusel, sondern ein herrlich frisches Törtchen mit Kokos und Pfirsich.

Happy Birthday Sia’s Soulfood ♥

Fruchtiges Kokos-Kuppeltörtchen

Zutaten für den Biskuitboden:
  • 2 Eiweiß
  • 2 EL Wasser
  • 75g Zucker
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 2 Eigelbe
  • 40g Instantmehl
  • 40g Speisestärke
  • 1 gestrichene TL Weinsteinbackpulver
  • 2 kleine Springförmchen (etwa 16-18cm)
  • 2 Keramikschalen mit demselben Durchmesser 
Zutaten für die Füllung:
  • 250g Magerquark
  • 125g Mascarpone
  • 60g Zucker
  • 2TL Vanillezucker
  • etwas Zitronenabrieb
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 großer EL Kokosflocken
  • 2 Pfirsiche (außerhalb der Saison, benutze ich eingekochte Pfirsiche)
Zutaten für die Deko:
  • 2 Becher Sahne
  • 10g Vanillezucker
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 TL Puderzucker
  • etwa 4 EL Kokosflocken

Zubereitung Biskuit:
  • Eiweiß und Wasser zu Schnee schlagen. Zucker und Vanille nach und nach zugeben. Eigelb ebenfalls mit dem Mixer unterrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und auf die Eischneemasse sieben. Mit dem Mixer auf niedrigster Stufe kurz unterrühren. 
  • Springförmchen mit Backpapier auslegen, den Teig gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen auf 200°C ca. 20 Minuten backen.
  • Tipp: Falls ihr keine kleinen Springförmchen habt, streicht den Teig einfach auf ein Blech und stecht die Böden mit der Form aus, in die sie später gelegt werden.
  • Biskuitböden nach dem Backen auskühlen lassen, dann mit einem Tortenbodenteiler, einer Palette oder mit einem Faden teilen, sodass insgesamt 4 Böden entstehen. Zwei davon werden in die Schalen gelegt. Diese am besten vorher mit Alufolie auslegen, dann lässt dich die Torte später ganz leicht stürzen und herausnehmen.
Zubereitung Füllung:
  • Pfirsiche schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Eingekochte Pfirsiche gut abtropfen lassen und ebenfalls klein würfeln.
  • Quark, Mascarpone, Zucker und Zitronenabrieb gut miteinander verrühren.
  • Gelatineblätter in etwas Wasser einlegen, ausdrücken und in einem kleinen Topf unter Rühren auflösen. 1-2 Löffel der Quarkmasse zu der Gelatine in den Topf geben undverrühren, damit sich die Temperatur angleicht. Anschließend die Gelatinemasse unter Rühren zu der restlichen Quarkmasse geben.
  • Pfirsichwürfel und Kokosflocken unterheben und die Masse auf den Biskuitböden verteilen. Danach mit den zwei übrigen Böden bedecken und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden (am besten aber über Nacht) durchkühlen lassen.
Zubereitung der Deko:
  • Sahne zusammen mit dem Zucker leicht anschlagen, dann Stärke und Puderzucker darauf sieben und alles steif schlagen.
  • Törtchen stürzen und die Alufolie vorsichtig abziehen. Sahne mit einem flachen, breiten Messer oder einer Palette rund um die Törtchen auftragen und mit Kokosflocken bestreuen.
  • Wenn ihr mögt, könnt ihr nach Lust und Laune Deko ergänzen. 
Fruchtiges Kuppeltörtchen

Liebe Sia, fühl dich nochmal ganz lieb geherzt. Ich hoffe, meine kleine Geburtstagstorte gefällt dir und deinen Lesern und ich konnte dir eine Freude machen.

Ich persönlich freue mich schon sehr auf das nächste Jahr mit dir und deinen tollen Rezepten. Mach einfach so weiter und lass dich nicht verbiegen.

Alles Liebe – Deine Janke


*** 
Meine liebe Janke,
Wahnsinn wie schnell du so ein Prachttörtchen gezaubert hast :-) Und wie es mir gefällt meine Liebe <3 Sogar sehr! Ich danke dir vielmals dafür, für deine lieben Worte und dafür, dass du hier bei mir bist und mitfeierst!!! Ich mache garantiert weiter so und bin ganz gespannt auf das nächste Jahr!

Pssst ihr Lieben. Ich verrate euch was. Janke hat auch ganz bald ihren 1. Blog-Geburtstag. Also schaut unbedingt bei ihr vorbei, am besten jetzt schon ;-) Hier geht´s entlang (Klick!)

Ich esse jetzt mal ein Stückchen von der leckeren Kuppeltorte und wünsche euch einen guten Start in das baldige Wochenende.

Eure Sia

Kommentare:

  1. Liebe Sia, liebe Janke
    also Geburtstag ist echt was tolles!
    Und mal eben auf die Schnelle ein Kuppeltörtchen gebacken und auch noch geburtstagsmäßig verziert- ich bin restlos begeistert, Janke!!!
    Hebt mir bloß ein Stück auf!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      da musst du dich wirklich beeilen, denn Janke und ich essen schon ganz fleißig ;-) Aber wir heben dir auf jeden Fall was auf <3 Oh ja Janke hat das super gemacht. Ich hätte in der kurzen Zeit nicht so was hinbekommen! Aber Janke ist eben super :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Liebe Sia, du bist ein Glückspilz! Da hat Janke dir aber ein Prachtstück überreicht!
    Ich gratuliere dir ganz herzlich!
    Liebste Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Maren :-)
      Oh ja und was ich für ein Glückspilz bin!!! So ein Prachtstück von Törtchen, wie das von meiner lieben Janke, habe ich noch nie bekommen :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Ach Sia, es ist immer wieder schön hier bei dir zu Besuch zu sein ♥
    Und nur für dich habe ich meine allereste Fondant-Blume geklöppelt *hahahahaha :-)
    Fühl' dich lieb geherzt
    Janke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janke,
      es ist mir immer wieder eine Ehre dich hier zu haben <3
      Das Törtchen sowie deine Fondantblume sind wunderschön! Ich danke dir vielmals, dass du so etwas tolles für mich gezauberst hast <3
      Fühl dich gedrückt,
      Sia

      Löschen
  4. Liebe Sia,liebe Janke,
    Was für ein Prachtstück diese Kuppeltorte :-)
    Da könnte ich glatt schon zum Frühstück Torte verdrücken...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Sabine, das ist ein richtiges Prachttörtchen :-) Zum Frühstück? Aber klar doch ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Wow, das sieht wirklich richtig toll aus!! Auch die selbstgeklöppelte Fondantblume ;)

    Liebe Grüße,
    Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass es dir gefällt liebe Liv :-) Ja Janke hat das fantastisch gemacht :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...