Donnerstag, 12. März 2015

Fit in den Frühling mit dem Backstübchen: Mini-Pavlovas mit Mango, Maracuja und Joghurt-Quark-Creme

Vor kurzem haben mich Madeleine und Flo vom Backstübchen gefragt, ob ich bei ihrer "Fit in den Frühling"-Aktion mitmachen will. Ich war sofort Feuer und Flamme, denn zum einen habe ich mich schon seit einer Weile vom Winter und der Kälte innerlich verabschiedet und zum anderen finde ich ihren Blog fantastisch. Ich lese immer wieder gerne ihre Posts und lasse mich von ihren tollen Kreationen inspirieren. Genaueres zur "Fit in den Frühling"-Aktion erfahrt ihr hier (Klick!). Nochmal vielen lieben Dank ihr beiden, dass ich ein Power- / Soulfood-Rezept beitragen darf :-)

Mini-Pavlovas


Ich habe lange überlegt, was ich für die Aktion mache. Es sollte etwas aus den Bereichen Dessert/Kuchen/Kleingebäck/Eis/Getränke oder Snacks sein. Doch erst der Blick in meinen Kühlschrank brachte die Entscheidung. Denn was ich darin in Massen sah waren Mangos und Maracujas. Da könnte ich mich gerade reinlegen. Die Farbe und der Geschmack beider Obstsorten bringt in mir den Sommer hervor.  

Mini-Pavlovas

Mangos sind wahre Vitamin A-Bomben und stärken somit das Immunsystem. Maracujas enthalten viel Vitamin C. Doch das Wichtigste ist, dass sie wunderbar schmecken. Also entschied ich mich für Mini-Pavlovas mit Mango und Maracuja. Ich mag Baiser sehr gerne. Außen knusprig und innen locker leicht..mhhhhh :-) 

Mini-Pavlovas

Doch das was mich immer bei der klassischen Pavlova stört ist die üppige Sahneschicht, die das an sich leichte Baiser wieder schwer macht. Deshalb habe ich auf die Sahne verzichtet und stattdessen eine leckere Creme aus Quark und Joghurt zusammengerührt. Fassen wir zusammen: Viel gesundes Obst das ohne zusätzliche Süße auskommt, eine leichte Quark-Joghurt-Creme und ein außen knusprig und innen lockerer Boden aus Baiser! Ich würde sagen, das ist ein leichtes und "Fit in den Frühling"-Traumdessert ;-)

Mini-Pavlovas

Die Zutaten (4 Portionen)
  • Für die Baisers:
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 1/2 TL Weißweinessig
  • Für den Belag
  • 150 g Magerquark
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Mango
  • 2 Maracujas 
  • Minze 
 Die Zubereitung
  • Den Backofen auf 120°C vorheizen. Mithilfe eines kleinen Tellers vier Kreise (10 cm Ø ) auf ein Stück Backpapier zeichnen. Das Backpapier auf ein Backblech legen.
  • In einer Schüssel die Eiweiße mit einer Prise Salz aufschlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse fest und glänzend ist. Das dauert ungefähr 5 Minuten. 
  • Die Speisestärke auf den Eischnee sieben und den Essig hinzufügen. Vorsichtig mit einem Teigschaber unter den Eischnee heben. 
  • Die Baisermasse in vier Portionen teilen und auf das Backpapier in die vorgezeichneten Kreise füllen und verstreichen. Tipp: Damit das Backpapier nicht auf dem Blech rutscht, ein paar kleine Klekse von der Baisermasse auf das Backblech geben und das Backpapier darauf legen.
  • Die Baisers nun im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 50-60 Minuten backen. Die Masse ist dann außen schön knusprig und innen weich und locker. Dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Währenddessen den Quark mit dem Joghurt glatt rühren und den Agavendicksaft unterrühren. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. 
  • Die Baisers vorsichtig vom Backpapier lösen und vorsichtig auf Teller legen. Die Creme daraufgeben und die Mangowürfel darauf anrichten. Die Maracujas halbieren, das Fruchtfleisch mit den Kernen herauslösen und auf die Pavlovas träufeln. Mit den Minzeblättchen bestreuen.
  • Die Pavlovas sehr schnell servieren, damit sie nicht durchweichen.
Mini-Pavlovas

Madeleine und Flo haben mir auch ein paar Fragen gestellt, welche ich sehr gerne beantwortet habe. Zu meinem Post beim Backstübchen geht es hier entlang -> Klick!

Eine super tolle Überraschung gab es auch noch: Die beiden waren mit ihrer  "Fit in den Frühling"-Aktion und meinem Beitrag Blogpost des Tages bei Silk & Salt. Wir freuen uns sehr :-)

Und welche sind eure Fit-/Powerfood-Rezepte für den Frühling?

Eure Sia

Kommentare:

  1. Holy Guacamole! Was hast du denn da für eine köstliche Leckerei gezaubert meine liebe Sia?! Als könntest du Gedanken lesen. Ich habe nämlich noch nie Pavlova gemacht, aber für mich steht schon seit einiger Zeit fest: Wenn Pavlova, dann bitte mit Mango und Maracuja <3 Bei deinen Bildern läuft mir gerade wirklich das Wasser im Munde zusammen meine Liebe. :)
    Die liebsten Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Wort liebe Mia <3 Pavlova sind einfach toll und einfach zu backen! Und die Kombi Mango und Maracuja ist super!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Oh, liebe Sia, das sieht ja traumhaft lecker aus!! Die Farben springen einen förmlich an und man kann den Frühling riechen. Eine ganz tolle Idee!! Da würde ich jetzt am liebsten einmal abbeißen :-) Ach nee, ich will so ein ganzen Teil ;-))
    Liebste Grüsse,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nadine :-) Das man den Frühling bei den Bildern riechen kann war mein Ziel ;-) Schön, dass es mir gelungen ist! Ach so ein ganzes Teil schafft man locker alleine, sie sind ja ohne Sahne und somit leicht ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Liebe Sia,
    Sieht das lecker aus :-)
    Ich liebe Pavlova...
    Bis jetzt habe ich immer nur Erdbeeren,Himbeeren&Brombeeren verwendet.
    Deine leckere Kombination gefällt mir besonderes gut.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Sabine :-) Ja mit Beeren ist die klassische Version aber die hier ist auch ganz fantastisch!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Mango-Maracuja!! Meine Gelbe-Liebe. Jedesmal sabber ich hier vorm PC... und hab selber noch nichts mit Mango-Maracuja gemacht. Das MUSS ich jetzt aber langsam mal ändern! Das sieht auf jeden Fall wieder super lecker aus und ist gespeichert :)

    Liebe Grüße,
    Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Liv, Mango-Maracuja ist gelbe Liebe <3 Die Kombi ist einfach unschlagbar!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...