Mittwoch, 29. April 2015

Gratinierter Spargel mit Ziegenkäse

Hallo ihr Lieben,

wie schön doch die Spargelsaison ist :-) Findet ihr nicht auch? Wir genießen sie in vollen Zügen und kosten sie richtig aus. Denn die Saison ist ja leider relativ kurz. Wir kosten sie solange aus bis wir genug haben und es für die nächsten Monate ausreicht. Doch irgendwann mal im Winter kommt die Spargellust wieder ganz stark zum Vorschein (wahrscheinlich gerade dann, wenn wir die Nase voll vom Winter haben). 

Gratinierter Spargel


Vorletztes Wochenende, haben wir bei unserem Spargelbauer mächtig zugegriffen! An drei bis vier hintereinander folgenden Tagen gab es Spargel. Zuerst gab es unsere Lieblings-Spargelgerichte wie diese Pasta mit grünem Spargel und den Flammkuchen mit grünem Spargel. Auch diese pfeffrigen Spargel Quiches haben es schnell zu unseren Lieblingen geschafft. Doch nicht nur grüner Spargel wanderte in unseren Einkaufskorb sondern natürlich auch weißer :-) Das allerste Gericht, welches wir mit weißem Spargel zubereiten ist eigentlich die klassische Variante mit Pellkartoffeln, Schinken und selbstgemachter Sauce Hollandaise. Doch dieses Jahr sollte es etwas anderes sein. Und zwar leckerer gratinierter weißer Spargel mit Ziegenkäse :-) Klingt das nicht super köstlich? ;-) Und wie sage ich euch! Der Spargel und der Ziegenkäse harmonieren wunderbar.

Gratinierter Spargel

Das Rezept ist aus dem Kochbuch "Kulturbuch Spargel", welches schon vor einigen Jahren einen Platz in meinem Kochbuchregal gefunden hat. Das hatte ich mir damals zugelegt damit mir die Spargelrezepte nicht so schnell ausgehen. Dieses Gericht hatte ich noch nie zuvor getestet und weil mir sowohl nach Spargel als auch nach Ziegenkäse war habe ich es ausprobiert. Dennoch habe ich es abgewandelt, wie immer eben ;-) Mein Mann sagte, dass es das ruhig öfter geben könnte :-)

Gratinierter Spargel

Bevor ich euch jetzt das Rezept verrate möchte ich euch noch eine kleine Spargelgeschichte erzählen. Mein Mann und ich "streiten" uns immer um die Spargelspitzen. Wenn ich den Spargel halbiere versuche ich beim Anrichten immer mehr Spargelspitzen auf meinen Teller anzurichten als auf seinem ;-) Er schmollt dann immer. Egoistisch? Nein überhaupt nicht, denn wisst ihr wer den Spargel schält? Natürlich ich! Und ich bin der Meinung, dass demjenigen der den Spargel mühsam schält wohl eher ein paar mehr Spitzen zustehen ;-) Oder wie sehr ihr das? Mein Mann versucht sich immer der Schälerei zu entziehen, weil ihm anscheinend beim Schälen die Spargelstangen brechen ;-) Ja klar ;-)

Gratinierter Spargel

So und nun folgt das Rezept für euch. Wir hatten übrigens einen leckeren Fisch dazu, das passte ganz hervorragend.

Die Zutaten (2 Portionen)
  • 500 g weißer Spargel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Butter
  • 100 g saure Sahne
  • 1 EL Weißwein
  • 1 Eigelb
  • 100 g Ziegenweichkäse
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Schnittlauch
Die Zubereitung
  • Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Wenn man kleine Auflaufförmchen benutzt zusätzlich die Spargelstangen halbieren. Dann in kochendem Salzwasser mit Zucker und Butter etwa 10 Minuten bissfest garen.
  • Den Backofen auf 220°C vorheizen. Den Ziegenkäse in feine Würfel schneiden. Saure Sahne mit Wein und Eigelb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Ziegenkäse unterrühren.
  • Den Spargel vorsichtig abgießen und abtropfen lassen. In gefettete Auflaufförmchen legen und mit der Creme begießen. Dann im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten goldbraun backen.
  • Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und vor dem Servieren darüber streuen.
Gratinierter Spargel

Gibt es bei euch auch ab und zu Streit um die Spargelspitzen? Welches war euer erstes Spargelgericht in diesem Jahr?

Ich wünsche euch eine schöne Woche,
Eure Sia

Kommentare:

  1. Ich bin gerade über "Ecken" auf Deinem wunderbaren, oder sollte ich leckeren sagen, Blog gestossen.
    Ich habe zwar keinen Food Blog, bin aber immer begeistert wenn ich selber welche finde und tolle Rezeptideen bekomme. Wenn die Leckereien dann auch noch so appetitlich präsentiert werden, ziehe ich gnadenlos den Hut.
    Ich komme jetzt mal des öfteren bei Dir vorbei und scrolle mich jetzt noch ein wenig durch Deine Seiten
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      ich freue mich wahnsinnig über deine lieben Worte :-) Danke dafür und ich heiße dich hier herzlich willkommen :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Oh Gott, wie lecker das aussieht! Ich liebe Spargel auch total und bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Das werde ich mal nachkochen. Ich habe dieses Jahr auch schon viel mit Spargel gemacht, aber eher mit grünen. Ich drück mich nämlich auch immer vor dem Schälen. :)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super!!! Das freut mich sehr :-) Sag Bescheid wie es dir geschmeckt hat. Ja der grüne ist um einiges "pflegeleichter", deshalb gibt es den hier auch öfters als den weißen. Diese Schälerei ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Liebe Sia,

    hmmmm, köstlich!! Ich liebe Spargel ebenfalls so so sehr! Und Ziegenkäse ja eh, wie du weißt. ;-)
    Ich finde es absolut berechtigt, dass derjenige, der die Spargeln schält, auch mehr Spargelköpfe bekommt. Ich schäl den Spargel auch fast immer und werde das beim nächsten Spargelessen direkt anmerken und mir ein paar Köpfe mehr sichern! ;-)

    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melissa,
      das freut mich sehr :-) Jaaaa Ziegenkäse ist was feines ;-) Sicher dir auf jeden Fall mehr Köpfe! Ich bin gespannt wie deine Familie reagiert ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Super Idee!
    Bei uns gab es in der WG neulich Flammkuchen mit Ziegenkäse, Erdbeeren und grünem Spargel :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhhh das klingt ja herrlich :-) Das muss ich auch mal testen.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
    2. Ja das war es! Und wir werden dieses Rezept bestimmt bald auch mal testen :)
      Liebe Grüße zuück
      SiNa

      Löschen
    3. Das freut mich liebe Sina :-) Lasst es euch schmecken und sag Bescheid wie es war.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Moin Sia,

    mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Dein Spargelgericht kommt morgen bei uns, in einer etwas abgewandelt Form, auf den Tisch. Uuuuh! Freue ich mich da schon drauf.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jenny :-) Ich freue mich, dass dir das Gericht gefällt :-) Ich hoffe es hat euch geschmeckt!?
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  6. Ui, das klingt ja mal oberköstlich! Spargel und Ziegenkäse...ganz wie ich es mag!
    Ich muss gestehen, dass ich den weißen Spargel immer schon bei meinem Spargelbauern schälen lasse. Ich hasse Spargelschälen!
    Und dazu gibt es dann kleine Kartoffeln, Sauce Hollandaise und in Butter angebratene Brösel. Mehr braucht es für mich nicht zum Spargelglück :)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Tanja das war oberköstlich :-) Ich freue mich, dass du das auch magst. Vielleicht gibt´s das dann bald wieder...so in zwei Wochen ;-) ?
      Unser Spargelbauer bietet das Spargelschälen leider nicht an :-( Ich frage jedes Jahr auf´s neue an und bekomme immer ein nein zu hören. Aber dab und zu ist das ja ok ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  7. Mmmh, wie lecker! Ich muss auch unbedingt noch etwas mit Spargel machen, bevor er wieder weg ist. Genau so wie Rhabarber...das geht ja leider immer so schnell...

    Liebe Grüße, Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja unbedingt Liv! Die Saison ist relativ kurz. Also ab zum Spargelbauer ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  8. Liebe Sia,
    Ich habe auch schon etliche Kilo Spargel diesen Monat gekauft ...
    Dein gratinierter Spargel gefällt mir besonders gut, lecker mit dem Ziegenkäse :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geht´s dir acuh so wie uns liebe Sabine :-) Spargel...kiloweise...mhhhh ;-) Ich freue mich, dass dir das Gericht gefällt.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  9. Liebe Sia,

    yummiiiee yummieee yumieeee!!! Ich liebe Ziegenkäse und Spargel sowieso. Tolle Idee den Spargel mit Ziegenkäse zu kombinieren. Bei uns gab es dieses Jahr auch als erstes Spargel mit Schinken, Kartoffeln und Butter bzw. Sauce Hollandaise. Vor 2 Tagen auch schon wieder ;-) Die Zeit muss man wirklich ausnutzen. Habe eben das erste Mal Rhabarber gekauft. Mal schauen, was ich damit anstelle. Feier schön in den 1. Mai und genieß das lange Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Kombi habe ich vorher auch noch nie probiert, aber sie ist genial liebe Nadine und very yummieee ;-) Die Zeit sollte man wirklich ausnutzen, bei uns gibt es mittlerweile fast täglich Spargel :-) Mhh Rhabarber, den gab es bei uns schon. Ich bin gespannt, was du damit anstellst.
      Hab auch ein schönes verlängertes Wochenende.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  10. Das ist ja eine wunderbare Kombination! Bei uns gibt es gerade auch andauernd Spargel, und wie immer kriege ich kaum genug! Danke für ein schönes Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabine :-) Ich freue mich, dass es dir gefällt! Genug bekommen wir auch nicht ;-) Zum Glück gibt es so viele tolle Rezepte und Varianten, so wird es nicht langweilig.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  11. Ich liebe Spargel! Ein tolles Rezept und sehr schöne Bilder <3
    Ich habe schon 2 mal Spargelrisotto mit Bärlauch gekocht. Pasta mit grünem Spargel steht noch auf meiner Wunschliste- ich hab aber noch keinen bekommen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dein liebes Komplimengt Renate :-) Mhhh Spargelrisotto. Danke für den Tipp, das werde ich als nächtes kochen, denn das gab es schon lange nicht mehr. Wie du hast noch keinen grünen Spargel gefunden? Der kommt dann bestimmt bald. Pasta mit Spargel ist traumhaft.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  12. Hallo liebe Sia,

    ich habe dein leckeres Rezept mit einer Abwandlung ausprobiert und mochte es eigentlich ganz gerne. Ich glaube aber, Spargel und ich, wir werden keine dicken Freunde ;D

    http://johannisbeerchen.blogspot.de/2015/06/gratinierter-spargel-mit-ziegenkase.html

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui das freut mich liebe Sandrina :-) Da komme ich gleich gucken!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...