Sonntag, 29. November 2015

Aus der Weihnachtsbäckerei: Schwarz-Weiß-Sterne

Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt! Hach auf diesen Tag habt ihr doch bestimmt auch lange gewartet, oder? Denn jetzt ist die Vorweihnachtszeit ganz offiziell eröffnet :-) 

Schwarz-Weiß-Plätzchen

Jetzt wird wie verrückt Plätzchen gebacken! Jetzt wird der Rotwein durch den aromatischen und warmen Glühwein ersetzt! Jetzt wird die Vorfreude auf den ersten Weihnachtsmarkt-Besuch erst richtig groß! Jetzt wird richtig geschlemmt! Jetzt wird die Wohnung so langsam weihnachtlich dekoriert!

Schwarz-Weiß-Plätzchen
Hach ja ich freue mich wirklich auf die Vorweihnachtszeit. Was mich zusätzlich ganz besonders freut ist, dass Vorgestern auch der erste richtige Schnee gefallen ist (der leider wieder geschmolzen ist) und das gehört für mich zur Vorweihnachtszeit dazu :-) Die Luft ist klar und sehr kühl. Genau das richtige Wetter um in Weihnachtsstimmung zu kommen :-)

Schwarz-Weiß-Plätzchen
Da es mich seit Ende letzter Woche richtig fies erwischt hat, konnte ich dieses Winterwetter leider genießen. Ich konnte nicht rausgehen und durch den frisch gefallen Schnee laufen. Ich konnte nicht ein paar Schneebälle durch die Gegend werfen und auch keinen Schneemann bauen ;-) 

Schwarz-Weiß-Plätzchen
Stattdessen liege ich schön eingekuschelt mit meiner Wärmflasche im Bett, trinke viel Tee und werde von meinem Mann verwöhnt :-) Er ist wirklich der Beste <3

Schwarz-Weiß-Plätzchen
Trotz der Umstände habe ich es mir nicht nehmen lassen euch heute hier die ersten Plätzchen des Jahres zu präsentieren :-) Ich habe ganz klassische Plätzchen für euch: Schwarz-Weiß-Sterne. Ich liebe ja die klassischen Plätzchen und beginne am liebsten mit solchen die Weihnachtsbäckerei.

Schwarz-Weiß-Plätzchen
Der Teig ist ein herkömmlicher Plätzchen bzw. Mürbeteig. Die eine Hälfte des Teiges wird durch Kakaopulver schön dunkel und schokoladig lecker. Dieses Mal habe ich noch etwas Zimt und Lebkuchengewürz (Mein Rezept für selbstgemachtes Lebkuchengwewürz findet ihr hier Klick!) hinzugefügt, was die Plätzchen noch leckerer macht :-) Die Schwarz-Weiß-Sterne sind schön mürbe, leicht knusprig und unheimlich lecker. Die perfekten Weihnachtsplätzchen :-)

Schwarz-Weiß-Plätzchen
Die Zutaten (32 Stück)
  • 150 g Mehl
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz 
  • 65 g feiner Zucker
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Eigelb 
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Milch
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
Die Zubereitung
  • Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer Rührschüssel mischen. Butter und Eigelb hinzufügen und mit dem Knethaken oder den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 
  • Den Teig halbieren. Kakaopulver, Milch, Zimt und Lebkuchengewürz in einer Schüssel miteinander vermengen und unter eine Teighälfte einarbeite. Beide Teighälften getrennt in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde kühl stellen. 
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Beide Teige aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Mit einer großen Sternausstechform Plätzchen (8 cm Ø) ausstechen. Die Teigreste immer wieder zusammenkneten, ausrollen und Sterne ausstechen.
  • Mit einer kleineren Sternausstechform Plätzchen (3-4 cm Ø) die Mitte der Plätzchen ausstechen. Die dunklen kleinen Sterne in die hellen großen einsetzten und andersherum. 
  • Die Plätzchen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen und auf der mittleren Schiene etwa 10-12 Minuten backen (ein Belch nach dem anderen).
  • Die Plätzchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Die Zimtsterne in einer Dose aufbewahren.
Schwarz-Weiß-Plätzchen

Schwarz-Weiß-Plätzchen
Welche Plätzchen habt ihr dieses Jahr als allererste gebacken? Waren es auch klassische?

Nun wünsche ich euch einen wunderschönen 1. Advent :-) Ich verkrieche mich jetzt mit diesen Schwarz-Weiß-Sternen und einem Tee unter meine Bettdecke und werde wieder gesund.

Macht´s gut,
Eure Sia

P.S.: Schaut doch mal in meiner Rezeptgalerie unter der Rubrik Weihnachten vorbei, dort findet ihr leckere Weihnachtsrezepte aus dem letzten Jahr.

Kommentare:

  1. Meine Schwester, Oma und ich haben heuer auch schon Mürbteigplätzchen gemacht und Lebkuchen. Bald muss aber wieder für Nachschub gesorgt werden. Da klingen deine ganz fantastisch!

    Einen schönen ersten Advent dir!
    Fiona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fiona,
      wie schön, dass ihr auch schon fleißig am Backen seid :-) Die Sterne werden euch bestimmt gut schmecken!
      Viel Spaß beim Backen und viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Liebe Sia,
    Deine Plätzchen und die Bilder davon sind wirklich eine Wucht, herrlich weihnachtlich..... ich bin ganz begeistert. Bei uns werden jedes Jahr zuerst Zimtwaffeln gebacken, das ist hier in meinem Landstrich Tradition.
    wünsche Dir einen schönen 1. Advent und gute Besserung.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      vielen Dank für dein Kompliment :-) Ich fre emich sehr darüber! Mhhh Zimtwaffeln sind toll, die esse ich immer auf dem Weihnachstmarkt!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Hi Sia, mit den Bildern hast du dich selbst übertroffen! Sie sind so wunderschön und versetzten mich direkt in Weihnachtsstimmung! Die Plätzchen sehen sehr lecker aus! Ich habe bisher noch keine Plätzchen gebacken. Heute habe ich dafür aber Apfelbrot gemacht. Sollte eigentlich auch auf den Blog, aber leider wollten mir die Bilder heute so gar nicht gelingen... :(

    Ich wünsche dir eine gute Besserung. Mit dem Service geht es dir bestimmt bald wieder gut.

    Lieber Gruß
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri,
      ach ich danke dir sehr!!! Ich freue mich, dass dir die Bilder und die Sterne gefallen. Mhhh Apfelbrot klingt super. Ich kenne das auch mit den Bildern, mal gelingen sie und manachmal nicht :-( Aber einfach weiter machen :D
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Hallo Sia,
    deine Plätzchen sehen wunderschön aus. Du hast sie sehr schön in Szene gesetzt. Die werde ich mir für den 2. Advent vornehmen. Oh je du Arme. Ich hoffe du wirst schnell wieder gesund.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,
      vielen Dank für deine lieben Worte <3 Und hast du sie Sterne am 2. Advenstwochenende gebacken? Wenn ja hoffe ich, dass sie dir super geschmeckt haben :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Liebste Sia,
    oje, Du Arme! Dann werd mal schnell wieder gesund und lass dich von deinem Mann weiterhin schön verwöhnen! Die Plätzchen sehen super lecker aus!! Ich habe dieses Jahr mit Stollenkofekt angefangen. Das liebe ich über alles :). Aber weitere Plätzchen folgen noch. Ist ja noch ein bissle Zeit ;-).
    Liebe Grüße & dicker Drücker,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,
      mittlerweile geht es wieder, nur die schniefende Nase ist noch da ;-) Aber danke für deine lieben Worte <3 Oh ich bin schon gespannt was du alles noch backst :)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  6. Liebe Sia,
    die Plätzchen sehen ja zum anbeißen aus :). Tolle Idee das schwarz-Weiß-Gebäck mal in Sternform zu machen. Ich wünsch dir noch eine gute Besserung.
    LG
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      ich danke dir sehr!!! Ja in Sterneform mag ich sie sogar lieber als in Spiral- oder Schachbrettform und easy sind sie auch ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  7. YEAH! Es ist Weihnachtszeit! Ich bin nicht so die große Keks-Bäckerin und ich werde auch nicht sagen, dass ich das Rezept nachmache. Aber die sehen so fantastisch aus, dass ich gleich in meinen Bildschirm beiße :)

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Mila,
      dankeschön, das freut mich sehr :-) Es gibt ja noch anderes leckeres zu Weihnachten als Plätzchen ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  8. Oh, die sehen aber lecker und toll aus. Ich hab als erstes ganz klassische Butterguetzle gemacht. Aber diese schwarz-weißen Kekse muss ich mal ausprobieren. Gute Besserung!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Ines :-)Oh ja die klassischen Butterplätzchen sind auch unschlagbar. WAhrscheinlich sind schon alle weg, oder? ;-
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  9. Liebe Sia,
    Erst mal eine gute Besserung für Dich!!!
    Danke auch für Deine lieben Worte.
    Deine Plätzchen habe ich gestern gebacken, ein Traum :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön meine liebe Sabine :-) Ich freu emich sehr, dass sie dir geschmeckt haben! Danke für deine lieben Worte <3
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...