Sonntag, 24. Juli 2016

Gefüllte runde Zucchini mit Couscous und Feta

Zucchini gehören ganz eindeutig zu meinen liebsten Gemüsesorten. Gerade im Sommer gibt es nahezu täglich etwas Zucchini. Sind sie ja auch super abwechslungsreich einsetzbar. Man kann sie anbraten, dünsten, roh als Salat essen oder auch wie in meinem heutigen Rezept füllen.

Gefüllte runde Zucchini

Für die gefüllten runden Zucchini mit Couscous und Feta habe ich wie der Name schon verrät runde Zucchini verwendet. Nicht zu verwechseln mit Rondini, denn Rondini sind viel härter als runde Zucchini und müssen vorgekocht werden. Runde Zucchini kann man einfach füllen und im Ofen weich backen. Ihr könnt natürlich auch normale längliche Zucchini nehmen, aber mir sind die runden sofort ins Auge gesprungen als ich sie beim Gemüsehändler gesehen habe. Die sehen ja auch wirklich hübsch aus :)

Gefüllte runde Zucchini
Als ich die runden Zucchini sah hatte ich sofort eine Vorstellung was ich mit ihnen anstellen werde. Da sie rund sind, sind sie perfekt um gefüllt zu werden. Und da ich finde, dass Couscous eine tolle Alternative zu Reis ist, sehr schnell gar ist und perfekt zu Zucchini passt habe ich mich für Couscous entschieden. 

Gefüllte runde Zucchini
Hinzu gesellen sich etwas Feta, Pinienkerne und Minze und so entsteht eine absolut leckere Füllung für die runden Zucchini. Die gefüllten runden Zucchini mit Couscous und Feta sind ein wirklich perfektes und leichtes Sommeressen, welches jeden begeistert!

Gefüllte runde Zucchini
Die Zutaten (2 Portionen)
  •  4 runde Zucchini
  • 150 g Couscous
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 EL gehackte Minze
  • 100 g Feta
  • Olivenöl
Die Zubereitung
  • Den Couscous in eine Schüssel geben und mit der heißen Gemüsebrühe übergießen. Mit Frischhaltefolie luftdicht abdecken und quellen lassen.
  • Zucchini waschen, abtrocknen und die Stielenden abschneiden. Sie dienen als Deckel. Mithilfe eines Teelöffels aushöhlen, dabei darauf achten, dass der Boden und die Seitenwände nicht eingestochen werden. Das Fruchtfleisch, falls vorhanden von den Kernen befreien und fein hacken. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und beides darin glasig dünsten. Das Zucchinifruchtfleisch hinzufügen und weich dünsten. Pinienkerne hinzufügen und kurz mitbraten. Den Couscous mit einer Gabel auflockern und hinzufügen. Mit Minze, Salz und Pfeffer würzen und die Pfanne vom Herd nehmen. Den Feta zerbröseln und untermischen.
  • Die Zucchini innen salzen und pfeffern, mit der Hälfte der Füllung füllen und die Deckel daraufsetzen. Eine ofenfeste Backform fetten und die gefüllten Zucchini hineinsetzen. Die restliche Füllung in der Backform rund um die gefüllten Zucchini verteilen. Alles mit Olivenöl beträufeln und im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 35-45 Minuten backen, bis die Zucchini weich und gar sind.
Gefüllte runde Zucchini
Da ich Zucchini liebe habe ich bereits einige Rezepte damit in meinem Archiv :D Wie wäre es denn mit griechischen Zucchinipuffern, Flammkuchen mit Zucchini und Erbsen, Zucchini-Fenchel Salat, gefüllte Zucchiniblüten, Zucchini Pasta oder Zanderfilet mit Zucchinihaube? Ich glaube da ist für jeden etwas dabei ;-)

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und macht´s gut,
Eure Sia

Kommentare:

  1. Liebe Sia,
    Deine gefüllten Zucchini sehen sehr ansprechend und lecker aus.
    Die Kombination mit Couscous kannte ich bis dato noch nicht.
    Wird auf jedenfalls nachgekocht :-)
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sia!
    Wir lieben Zucchini auch und momentan gibt es auch viel mit Zucchini. Ich habe zwei Pflanzen im Garten und eine davon bringt ordentlich Ertrag. Dein Rezept klingt sehr lecker und die schönen Bilder lassen meinen Magen knurren.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sia,
    wunderschön sind die, deine runden Zucchini! Und die Mischung aus Couscous, Minze, Feta und Zucchini mag ich besonders gern, wenn die dann noch so hübsch verpackt ist, kann ich nicht widerstehen ;)
    Übrigens hast du ein großes Rätsel für mich gelöst: ich habe dieses Jahr auf meinem Beet eine neue Sorte Zucchini angepflanzt, allerdings hatte die kein Schild oder so, weil von Schiwegermama vorgezogen.. Rausgekommen sind runde, gelbe Zucchini mit einer ungewöhnlich harten Schale. Das müssen dann wohl Rondini sein! Jetzt weiß ich das auch :D
    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Danke Dir für dieses tolle Rezept! Es ist wirklich eine sehr gelungene Kombination und sehr kreativ! Schmeckt wunderbar und ist trotzdem nicht zu kompliziert um es spontan mal an einem Abend zu kochen! Vielen Dank !!

    AntwortenLöschen
  5. Complimenti per il blog! Le ricette sono fantastiche.
    Saluti dall´Hotel Moena, Valentina.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...